#liebegewinnt - Aus aktuellem Anlass

liebgewinnt U. Hahmann (c) U. Hahmann
liebgewinnt U. Hahmann

In der geistlichen Begleitung, bei Exerzitien und geistlichen Übungen gehen wir davon aus, dass Gott mit dem Menschen und der Mensch mit Gott ihre/seine Geschichte hat. Auf dieser Spur sind wir dabei unterwegs in der Nachfolge Jesu. Die Evangelien erzählen sein Leben und Sterben. Sie sind beseelt von der Erfahrung der Auferstehung. Im geistlichen Leben ist Jesus Christus der Wegweiser. „Leben in Fülle“ ist sein Vermächtnis (vgl. Joh 10,10).

"Ein Segen sollst du sein“ (vgl. Gen 12,2) – was der Gott Israels seinem Volk seit den Anfängen mitgab, lebte Jesus in einzigartiger Weise vor: zugewandt, konsequent, zeichenhaft, auch gegen herrschende Urteile und Konventionen. Lebensfroh erschloss er den Seinen das Geheimnis Gottes, der die Liebe ist (vgl. 1Joh 4,8). Unverfügbar und geschenkt. Seinen JüngerInnen legte er das Liebesgebot ans Herz (vgl. Joh 15,12).

Liebe gewinnt. Liebe ist ein Segen. Menschen, die sich lieben, werden gesegnet. Am und um den 10. Mai 2021 herum laden ChristInnen an unterschiedlichsten Orten in Deutschland zu Segnungsgottesdiensten ein. Dabei wird keiner ausgeschlossen. Gefeiert wird die Vielfalt der verschiedenen Lebensentwürfe und Liebesgeschichten von Menschen. Gottes Segen wird geteilt. Ganz ohne Heimlichkeit. Wo? Orte, Möglichkeiten und Hintergründe unter #liebegewinnt

https://www.liebegewinnt.de

Gabriele Löser-Widua, Frank Reyans, Willi Acker, Patrick Wirges