Frische Ansätze im Bistum Aachen

Neuer Wein in neuen Schläuchen. Kreativ und wach experimentieren ChristInnen auch bei uns mit neuen Formaten. In lockerer Folge stellen wir hier interessante Ideen vor, die wir als Fachsrtelle spannend finden. Glaubend netzwerken und das Leben feiern: mal leise, mal bewegt, mal frech...

Immer ein Beispiel im "Schaufenster" - und eine wachsende Sammlung im Archiv unten.

Videopodcast „Präsent“

Podcast-Präsent (c) N. Delheid

Ein frischer Ansatz, den wir hier gerne als Tipp weiterempfehlen:

In Korschenbroich gibt es seit einigen Jahren die Initiative Netzwerkkirche. Sie hat Pilotcharakter im Bistum Aachen und bringt Menschen zusammen, die nach neuen und kreativen Wegen suchen, Gemeinschaft mit Gott und mit Menschen zu leben. Suchende und Gläubige, von der Kirche Begeisterte und Enttäuschte, Christen und Nichtchristen können hier ihre Talente entdecken und leben. Mehr Infos: GdG Korschenbroich

In der Corona-Krise ging die Netzwerkkirche mit dem Videopodcast „Präsent“ online. Der gleichnamige YouTube-Kanal richtet sich an alle, die mehr Dankbarkeit in ihr Leben holen möchten um nach einem Jahr, in dem viel genommen wurde, auf die Suche zu gehen nach all dem, was im Leben geschenkt wird.

YouTube-Kanal suche „Präsent Niclas Delheid“

Kontakt niclas.delheid@bistum-aachen.de

Mai/21

"Geisterzeit"

Geisterzeit (c) karl magnuson by unsplash

Fortbildungsreihe des BDKJ zu Jugendspiritualität.

Glauben und darüber reden – das kann sehr leichtfüßig sein.
Bei den Geisterzeit-Angeboten der fünf BDKJ-Diözesanverbände aus NRW bekommt man Grundlagen und Anregungen, um für sich selbst dem Glauben auf die Spur zu kommen.

April/21

Alte Kirche neu entdeckt!

Alte Kirche Lobberich (c) Arbeitskreis Alte Kirche

Unter dem Dach der Alten Kirche, im Herzen von Nettetal-Lobberich am Niederrhein, ist das Kulturkirchenkonzept "GOTT - MENSCH - KULTUR" beheimatet. Hier wird ein vielfältiges kulturelles und liturgisches Programm zum Staunen, Lachen, Hören, Nachdenken in den alten Mauern einer Kirche geboten, die nach dem 2. Weltkrieg von Jugendlichen wieder hergerichtet und neu belebt wurde. Mehr über das Gebäude, die Vision einer Kulturkirche und aktuelle und vergangene Veranstaltungen bietet die Hompage. 

April/21

 

Archiv