Exerzitien in Gemeinschaft

Diese Exerzitienform ist ausgerichtet auf die Glaubenserfahrung in der Gemeinschaft. Prägende Elemente sind daher gemeinsame Impulse, Anleitungen, Übungen und Schweigezeiten. Stille Zeiten und Möglichkeiten zum Austausch in der Gruppe tragen dazu bei, die Erfahrungen zu vertiefen. Begleitgespräche können dabei hilfreich sein.

Dauer: ca. vier bis acht Tage